Zaun aus Polen – Vorteile, Arten und Montage

Zäune sind für Gewerbeobjekte und Privatimmobilien ein individueller Schmuck. Gleichzeitig bieten sie Schutz vor fremden Blicken oder unbefugtem Betreten. Schließlich stellen Zäune technisch und optisch eine Abgrenzung des umzäunten Grundstücks dar.

Zaun direkt vom Hersteller - Vorteile

Zäune sind bereits seit Menschengedenken als Abgrenzung, Schutz und Zierde im Einsatz. Dabei hat es mehrere Vorteile, einen Zaun direkt vom Hersteller zu beziehen. Erstens lassen sich hierbei auch Sonderformen, spezielle Abmessungen und individuelle Anpassungen umsetzen. Zweitens ist der Herstellerpreis deutlich niedriger, als dies beim Bezug über einen Zwischenhandel der Fall sein könnte. Drittens können Nachrüstungen über den Hersteller häufig direkt besprochen und dort äußerst zügig nachproduziert werden. Nicht in allen Fällen, aber bei manchen Herstellern kann der Kunde bei der Materialauswahl aktiv mitwirken, etwa durch die Entscheidung für eine bestimmte Holzsorte oder des Eisens und dessen Pulverbeschichtung. Ein Zaun direkt vom Hersteller bietet einen weiteren wichtigen Vorteil: Falls er wider Erwarten doch nicht den Abmessungen entspricht oder sich als zu dünn oder dick erweist, kann über den direkten Herstellerkontakt viel simpler reklamiert werden. Allerdings sind solche Reklamationen selten. Denn diejenigen Hersteller, die den Direktvertrieb anbieten, sind allein wegen ihres Markenstolzes besonders auf beste Qualität bedacht.

Einen hochwertigen Zaun aus Polen direkt vom Hersteller bekommt man bei der Fa. JANMET, die sich nicht nur in Herstellung spezialisiert, sondern bietet auch Lieferung vor Ort und professionelle Montagedienste.

Schnellmontage von Doppelstabmatten aus Polen

Doppelstabmattenzaun aus PolenPolnische Zaunhersteller sind überwiegend auf die Fertigung feiner Metallzäune, eher seltener auf Holzzäune spezialisiert. Die häufige Angst vieler Menschen vor schlechter Qualität wegen des Fertigungsstandorts Polen ist unbegründet. Selbst hartnäckige Skeptiker sind inzwischen davon überzeugt, dass auch ein Zaun direkt vom Hersteller in Polen ein wetterfester, haltbarer Schmuck um Grundstücke für Jahrzehnte ist. Ein Zaunbeispiel für schnell montierbare Zäune um Gewerbe- oder Privatgrundstücke sind Doppelstabmatten aus Polen. Sie bestehen aus waagerechten und senkrechten Stahlstäben, die an den Kreuzungspunkten punktverschweißt werden. Anschließend wird die Oberfläche durch Feuerverzinken oder Pulverbeschichtung bearbeitet. So entsteht die wetterfeste Qualität. Doppelstabmatten aus Polen sehen selbst nach einer Menschengeneration noch neuwertig aus, sofern keine mechanischen Verletzungen (Verbiegen oder Knicken) stattfinden. Zur Montage der einzelnen Zaunsegmente werden die Zaunstücke ganz einfach mit Klemmen oder Bügeln am Zaunpfosten fixiert. Vor allem durch Pulverbeschichtung können die robusten Doppelstabmatten aus Polen farblich den Vorlieben der Hauseigentümer angepasst werden, etwa Rot um ein Haus mit Ziegeldach oder Anthrazit um ein Haus mit Schiefern.

Schmiedeeisen-Zaun aus Polen als Maßanfertigung

Schmiedeeisen-Zaun aus Polen Bereits zu Zeiten des alten Schmiedehandwerks waren Schmiedezäune beliebt, aber schon immer teuer. Dafür boten sie aber besonders geschmackvolle Möglichkeiten, den eigenen Reichtum zu zeigen und alle Schutzfunktionen eines Zaunes zu genießen. Gleich wertvoll, inzwischen aber durch teilweise maschinelle Fertigung preiswerter, ist ein moderner Schmiedeeisen-Zaun aus Polen. Wer einen Zaun direkt vom Hersteller aus Polen sucht, findet besonders für diese Zaunsorte viele talentierte und erfahrene Handwerker. Ein besonderer Vorteil auch bei einem Schmiedeeisen-Zaun aus Polen ist, dass dieser jedes Mal als exakte Maßanfertigung bestellt wird. Denn anders als bei Stabzäunen oder Holzvarianten wird ein Zaunfeld Stab für Stab nach den Kundenvorgaben gefertigt. Auch ungewöhnliche Abmessungen und eigentlich für Zäune untypische Formen können diese polnischen Qualitätshersteller umsetzen. Wie bei anderen Metallzäunen entsteht schließlich die Langlebigkeit bei allen Wettern auch beim Schmiedeeisen-Zaun aus Polen durch Feuerverzinken oder eine Pulverbeschichtung. Häufiger sind solche Zäune mit Feuerverzinkung, weil so die Korrosionsbeständigkeit für Jahrzehnte deutlich verbessert wird.

Zaun aus Polen mit Montage

Natürlich kann auch ein Zaun aus Polen mit Montage bestellt werden. Schließlich beliefern die Hersteller deutsche Standorte ausdrücklich mit dem Montageangebot. Dazu fährt ein Montagehelfer bei der Auslieferung der Zäune mit zum Kunden. Dieser bekommt also auf Wunsch preiswert, zügig und qualitativ einwandfrei einen beliebig großen Zaun und muss sich um nichts selbst kümmern. Auch ein aufwändig gestalteter oder sehr großer Zaun aus Polen mit Montage wird von den Herstellern zu fast stets gleichen Konditionen verkauft. Manchmal wünschen aber Kunden diese Montage nicht, was zum Beispiel bei Gitterstabzäunen unproblematisch ist. Um Beschädigungen durch Eigenmontage zu vermeiden, empfiehlt es sich trotzdem, jeden Zaun aus Polen mit Montage anzufordern. Immerhin bleibt so die Garantie des polnischen Herstellers für die angebotenen Nutzungsjahre erhalten. Auch können die mitgeschickten Montagehelfer technische Mängel eines Zauns mit eigenen Augen begutachten, was ansonsten zu Zweifeln einer Reklamation führen könnte.

Ein Zaun aus Polen ist qualitativ optimal, preisgünstig und nach Wunsch beim polnischen Hersteller gleich mit Montage bestellbar. Dabei sind die polnischen Produzenten auf moderne Zaunarten ebenso spezialisiert wie auf barock anmutende, schmiedeeiserne Zäune oder eher pragmatische, aber technisch robuste Gitterstabzäune.